loader img
Top
img

Herzlich Willkommen

bei Andreas Brunner
Greißlermuseum & Antiquitäten

img

Herzlich Willkommen

bei Andreas Brunner
Greißlermuseum & Antiquitäten

img

Herzlich Willkommen

bei Andreas Brunner
Greißlermuseum & Antiquitäten

Ein par Informationen

Über uns

Das sind wir:

Andreas und Maria Brunner, die 3 Kinder Johannes, Anna und Sebastian leben mit 2 Katzen, Hühnern und Hasen auf dem Rickerhof.

Wir kauften den Rickerhof 1990 und bauten diesen mit sehr viel Idealismus und Liebe zum Detail um.

  • img
  • img
Etwas Geschichte

Der Rickerhof

Der Rickerhof
Der Rickerhof ist ein offener Vierkanthof, erbaut 1851 im Erzherzog Johann Stil, romantisch gelegen am Weiherbach, mit wunderschönem Blick auf den Josefiberg und Schloß Schwanberg.

Geschichte

  • Erstmals erwähnt im 17. Jahrhundert, an die Herrschaft Schwanberg veräußert.
  • Mitte des 19. Jahrhunderts wurden hier Hirschgeweihe gelagert und der Hof als "Rickerhof" bezeichnet.
  • Kurzzeitig als Gasthaus genutzt.
  • 1870 Ausbau zum Großfuhrwerksunternehmen.
  • 1990 Umbau zum Antiquitätengeschäft und Greißlermuseum.

  • img
  • img
  • img
Ein Highlight

Das Greißlermuseum

Heit hon i´ wieda olls bei mir
Stiefelwix und Wag´nschmier
an Karmelitergeist und Eiseng´schirr.
Tintentegel, frische Seif´n
neige Mundstück für die Pfeif´n
Feig´nkaffee und wos zum Noschen
und a Pulver für die Wäsch´ zan Woschen
Puddingpulver und Cacao
Leib´ und Seel-Hosen für die Frau
Hosnträger san a do
Kaft´s mas o, kaft´s mas o.

So oder ähnlich, in Reime und Noten gefasst, könnte früher eine Werbekampagne für einen Greißler geklungen haben. Damals, als der Supermarkt oder das Shopping-Center noch Gemischtwarenhandlung hieß und in jedem noch so winzigen Nest anzutreffen war. Mit der Schließung der meisten dieser Greißler ging nicht nur die Nahversorgung, sondern auch ein Stück Lebensqualität verloren.

Diese Läden erfüllten, besonders für ältere Leute, die Funktion eines dörflichen Kommunikationszentrums. Zwar haben auch die Supermärkte ein reichhaltiges Angebot, aber so eine Vielfalt an Waren mit persönlicher Betreuung, wie es jeder kleine Kaufmann im Land hatte, findet man nicht einmal in den Shopping-Centers.

Um dieses Stück ländliches Kulturgut nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, hat Andreas Brunner in Schwanberg ein Greißlermuseum eingerichtet. Sechs Greißlereien, in Privatinitiative gekauft, lassen im "Ricker-Hof" Erinnerungen an die eigene Jugend wieder aufleben.

  • img
  • img
  • img
Ankauf und Verkauf

Antiquitäten

Verkauf
Neben dem Greißlermuseum betreibt die Familie Brunner auf einer Ausstellungsfläche von 1.000m² auch einen Antiquitätenhandel.
In original eingerichteten Stuben werden schönes bäuerliches Mobiliar, Lampen, Gläser, Uhren, Tonwaren, Keramik und Gegenstände aus der Jugendstilzeit zu erschwinglichen Preisen angeboten. Suchen Sie sich in einer Zeit der Normen und Austauschbarkeit Ihr persönliches, individuelles Stück!

Einkauf
Einkauf von Verlassenschaften, Entrümpelungen, Einzelankauf von Möbeln, Uhren, Bildern, Glas, Porzellan und antiken Baumaterialien (Türen, Fußbodenbretter, Steinplatten...) u.v.m.

  • img
  • img
  • img
  • img
Bleiben wir in Kontakt

Schreiben Sie uns

Unsere Kontaktdaten

+43 (0)3467 7018

+43 (0)664 126 78 98

andreas@antik-brunner.at

Mainsdorferstr. 1, A-8541 Schwanberg

Öffnungszeiten:

Mittwoch 15:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag 15:00 bis 18:00 Uhr

Freitag 15:00 bis 18:00 Uhr

Samstag 09:00 bis 12:00 Uhr